Bilderleiste Bilderleiste Bilderleiste Bilderleiste

Schön, dass Sie unsere Homepage gefunden haben.

Unser Verein baut und betreibt eine Modelleisenbahnanlage in Spur 0 und 0m (Massstab 1:45) und eine Tinplate-Anlage ('Blecheisenbahn').

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über den BMC, können einen virtuellen Rundgang durch die Clubräume machen. In der Fotogalerie und der Videogalerie können Sie Fahrzeuge und Anlage in fotografischen respektive bewegten Impressionen betrachten und erkunden. Ausserdem erfahren Sie, an welchen Projekten wir zur Zeit arbeiten. Die nach Jahren gegliederten Bautagebuch-Seiten enthalten dann weitere Details zum Bauablauf und die dazugehörigen Fotos. Die ebenfalls jahresweise angelegten Clubleben-Seiten zeigen was sich im BMC neben dem Bauen noch so "abspielt". Informationen zum Vorstand/Kontakt und Links runden das Angebot ab.

Wir treffen uns jeweils

im Clublokal in der Unteren Hofstatt (Kornhaus, 3. Etage).

An diesen Baunachmittagen-/abenden arbeiten wir an den Anlagen, den Fahrzeugmodellen, der sonstigen Club-Infrastruktur oder tauschen uns über das gemeinsame Hobby (Modell)Eisenbahn aus. Sie interessieren sich fürs "Ysebähnle" in Spur 0 und möchten gerne einmal schauen, was man bei uns tun kann? Dann kommen Sie doch einfach unverbindlich an einem Baunachmittag/-abend vorbei.

(Bitte beachten Sie auch: Die Anlage ist dann normalerweise nicht in Betrieb. Wenn Sie Fahrbetrieb erleben möchten, dann freuen wir uns Sie an unseren öffentlichen Vorführung gegen Ende eines jeden Jahres im BMC Brugg zu begrüssen. Die Termine werden jeweils rechtzeitig auf der Agenda veröffentlicht.)

Neu auf der Agenda

Neu auf der BMC-Homepage

Eine Fahrt über unsere Spur-0-Anlage

Am Anfang stand die Frage eines Besuchers beim Adventsfahren 2012 des BMC, ob die Kamera eine Weile auf einem Zug mitfahren könne. Nun, sie konnte und das dabei entstandene Zeitraffervideo war viele Monate ein "Hingucker" auf der Einstiegsseite der BMC-Homepage. Im Frühjahr 2014 - bei einem weiteren Besuch von trainfart im BMC haben wir das Ganze wiederholt. Dieses Mal fuhr der Schienen(putz-)zug geschoben über die Anlage. Mit dem Kamerawagen an der Spitze bietet sich die echte Perspektive des Modell-Lokführers.
Die Fahrt beginnt in der Einfahrt des Bf Kirschwil, führt durch diesen auf die doppelspurige Hauptstrecke mit ihren beiden Wendeln und der dazwischenliegenden grossen Brücke in den Bf Hofstadt. Von dort geht es über die einspurige Nebenstrecke mit der Station Grappino wieder nach Kirschwil und von dort via Hofstadt wieder über die Doppelspur, nun aber in Gegenrichtung. Zum Schluss fährt der Zug dann in den unter Hofstadt gelegenen Schattenbahnhof Tiefenau. Zur Orientierungshilfe gibt es hier den Gleisplan als PDF-Datei.

Und nun: Viel Vergnügen und 'Fahrt frei!'

Ein weiteres, bereits zum Adventsfahren 2012 entstandenes Video zeigt Betriebsimpressionen an verschiedensten Stellen der Anlage.

Noch mehr sehenswerte Videos von trainfart finden Sie in der Videogalerie.